Podologie - Medizinische Fußpflege

 
Nach dem Gesetz darf sich „Medizinischer Fußpfleger“ und „Podologe“ nur nennen, wer eine zweijährige vollschulische Ausbildung mit anschließender staatlicher Prüfung absolviert hat.
Zusätzlich zu den unter der Fachfusspflege genannten Leistungspunkten bietet der Podologe Folgendes an:
  • Podologische Komplexbehandlung (Fußpflege für Diabetiker)
  • Nagelprothetik
  • Warzenbehandlung
  • Fussmassage
  • Fussreflexzonenmassage
Zulassung für alle Krankenkassen